Lichtsetup Passfotos

Wie blitzt der Fotograf bei Passbildern?

Passfotos müssen gleichmäßig ausgeleuchtet und trotzdem kontrastreich sein. Wir zeigen euch, wie wir bei uns im Fotostudio Passbilder blitzen.

Passfoto blitzen weißer Hintergrund Lichtsetup
Passfoto blitzen weißer Hintergrund Lichtsetup
  • Beautydish sorgt für Kontraste

Das Gesicht soll sich bei Passbildern vom Hintergrund abheben, aber trotzdem schattenfrei und gleichmäßig ausgeleuchtet sein.

Das ist mit einem weissen Beautydish ohne Aufsatz sehr gut möglich.

Die Konturen im Gesicht werden kontrastreich, aber das Gesicht ist angenehm hell ausgeleuchtet.

Passfoto blitzen weißer Hintergrund Lichtformer
  • Reflektoraufsatz für einen weißen Hintergrund

Damit der Hintergrund gleichmäßig hell ausgeleuchtet ist, verwenden wir einen Reflektoraufsatz. Dieser wird auf der Höhe der fotografierten Person platziert. So ist der Bereich hinter der Person hell, aber die Person selbst wird nicht mit angestrahlt.

Je dunkler der Bereich hinter der Person ist, desto stärker muss hier geblitzt werden.

Jedoch sollte beachtet werden, dass der Hintergrund das Licht auf die Person reflektieren kann.

Wie weit sollten die Blitze von der Person und vom Hintergrund entfernt sein?

Die Frage kann nicht pauschal beantwortet werden. Das hängt davon ab, wie hell der Hintergrund ist, wie stark die Blitze sind etc.

Nach ein paar Testaufnahmen hat man den Dreh jedoch raus.